Ausbildung zum Emily Hess®-Klangyogalehrer

Ausbildung zum Emily Hess®-Klangyogalehrer (400 Stunden)

Voraussetzung: Yogaerfahrung

Unser Ziel
Klangyoga begegnet einer klaren medizinisch korrekten Ausrichtung und einer gezielten Ausbildung, um Klangyogaunterricht sprachlich und klanglich souverän zu gestalten. Das Wissen über Klang und Yoga wird theoretisch und praktisch vermittelt. Der effektive Einsatz von Gesundheit fördernden Imaginationen bildet ein wichtiges Kernstück des Klangyogaunterrichts.
Der richtige und der zeitlich souverän eingesetzte Klang verleiht Ihrem Yogaunterricht eine einzigartige Note. Auf den Wellen des Klangs gelangen Atmung und Lebensenergie tiefer in Knochen, Muskeln, Organe, Nerven, Lymphen und Faszien.
Eine solche Yogastunde bringt eine wirksame Entspannung und die Asanas werden durch den klangunterstützten Unterricht zu einem rhythmischen Erlebnis für den Yogalehrer, die Yogalehrerin und die Yogaschüler. Körper und Seele werden zum Schwingen gebracht. Der äußere Klang reist auf inneren Wegen durch den ganzen Körper und die Seele, Ruhephasen werden zu einem Nachschwingen der eigenen Lebensenergie. Dass Klang die Selbstheilung anregen kann, darf jeder selbst erleben und wird als besonderes Erlebnis lange in Erinnerung bleiben. So helfen Sie als YogalehrerIn zusätzlich, leichter in die Haltungen hineinzugleiten, sich intensiver wahrzunehmen und sorgen mit Ihrer Stunde für eine heilsame Auszeit aus dem Alltag. Eine wunderbare berufliche Aufgabe.
Ihre Möglichkeiten
Unsere Ausbildung legt den Fokus auf die anwendbare Praxis und einen sicheren Stundenaufbau. Wir möchten Ihnen Sicherheit und Erfahrung vermitteln, sodass Sie Klangyoga mit Freude unterrichten können – abwechslungsreich und kreativ!
Wir möchten Sie sicher werden lassen im Umgang mit den unterschiedlichen Bedürfnissen Ihrer Yogaschüler. Wir bieten Ihnen sprachliche Sicherheit in einem imaginativen und liebevollen Stil. Unsere Seminarleiter verbindet alle eins: Die Liebe zum Yoga und zum Klangyoga mit viel Herzblut, Freude und Leichtigkeit zu vermitteln; und der Wunsch ihren großartigen Erfahrungsschatz mit Ihnen zu teilen. Da unser Fokus auf der Praxis liegt, ist es uns wichtig, dass jeder Seminarinhalt direkt umgesetzt wird. Sie können die Seminare weltweit wählen. Alle Seminare haben die gleichen Inhalte und die gleiche Qualität.
Das Konzept
Im Laufe seines Lebens verändert sich der Mensch. Sichtbar wird diese Veränderung auch im Körper. Die Erlebnisse, die Einstellungen und Entscheidungen drücken sich in einer bestimmten Haltung – Körperhaltung aus.

Der Mensch entfernt sich mehr und mehr von seinem eigentlichen göttlichen Ganzen. Er entwickelt eine Illusion seiner selbst. Die Sehnsucht nach Verbundenheit mit anderen oder mit Visionen wird immer größer und überdeckt die Sehnsucht nach der Verbundenheit mit sich selber. Neue KLANGräume und Klangschwingungen im eigenen Sein neu erfahren, kann der - der gesunden, ausgewogenen Verbindung von außen und innen sein.

Durch die Verschmelzung von Bewegung und Klang , den eigenen inneren Rhythmus umsetzen lernen in einen ist ein wichtiges Ziel meines Yogas. Menschen mit meiner Yogapraxis in Verbundenheit mit meinen Klängen auf körperlicher, emotionaler und geistiger Ebene anzusprechen ist mein Anliegen. (Emily Hess)

Klänge sprechen den Menschen auf einer so tiefen und besonderen Ebene an, die durch nichts anderes so berührt werden kann. Sich im Klang von Klangschalen, Gongs und Mantren zu bewegen, ganz sanft auf sich selber hörend, ist eine tiefe Begegnung mit sich selber.
Abschluss/Zertifikat
Am Ende der Ausbildung wird ein Abschlusszertifikat vom Peter Hess® Institut verliehen, in dem alle belegten Seminare aufgeführt werden. Der Abschluss der Weiterbildung berechtigt zur Berufsbezeichnung:

Emily Hess®-Klangyogalehrerin ∙ Emily Hess®-Klangyogalehrer

Seminarübersicht Ausbildung zum Emily Hess®-Klangyogalehrer

Auch für Yogalehrer aller Richtungen sind diese Seminare frei wählbar und werden als Zusatzqualifizierung mit einer Teilnahmebescheinigung anerkannt.
außerdem:
  • Selbstlernstudium der Skripte, Fachliteratur und Ausarbeitung der Klangyogastunden (100 Stunden)
  • Transfer Yogapraxis (60 Stunden)

    Gesamt: 400 Stunden