Gehirn im Dreiklang

Gehirn im Dreiklang

Neurologie und Physiologie des Lernens
Ganzheitliches, integratives Lernen mit allen Sinnen ist ein Prozess, der nicht nur für die Entwicklung von Kindern wichtig ist, sondern auch für uns Erwachsene, wenn wir dem Grundsatz folgen: Lebenslanges Lernen. Das Grundmodell dafür ist die Einheit von Geist, Körper und Seele. Für die Dreiheit des Lernens bedeutet das:
Geist: Kognition, Wissensvermittlung, Wissensaneignung (Großhirn) Seele: Gefühl (Emotionszentrum, Limbisches System)
Körper: Körpererfahrung und Körperwahrnehmung, Bewegung (Hirnstamm und Kleinhirn) In unserer Kultur hat die Kognition eine starke Bedeutung, Gefühl und Körpererfahrung kommen zu kurz. Genau diese beiden Bereiche möchte ich mit den Teilnehmern in Klangräumen/Erlebnisräumen anbieten und erfahrbar machen, praktisch eine Kompensation für ein gelingendes Lernen.

Freude an der Körperwahrnehmung durch Körperklangreisen und Bewegung, Rhythmusschulung mit historischen Instrumenten, Gong und Klangschalen. Zuordnung der Therapieklangschalen für die 3 Lernebenen.
Wahrnehmungen, Körperempfinden und Aufmerksamkeit werden geschult. Der Klangraum schafft eine „neue Umwelt“ und daher neue Lösungsansätze. Sich selber für diese Prozesse sensibilisieren für das eigene Erkennen, dann aber auch für die Vermittlung des Erfahrbaren für Kinder und Erwachsene. Heute weiß man, dass vor allem im Hippokampus lebenslang neue Nervenzellen entstehen können, neue Synapsen entstehen zwischen verschiedenen Nervenzellen. Wenn wir lernen, werden neue Synapsen gebildet und miteinander stabil verknüpft.

GEHIRN IM DREIKLANG

Neurologie und Physiologie des Lernens

Voraussetzungen:Klangmassage I

Anerkannt für:„Kinder-KLANGentspannungscoaching (KliK®)“ und „Peter Hess®-Klangpädagogik (KliK®)“

Seminarleiter:Ulrich Krause

Umfang:20 Stunden

Seminarzeit:Beginn Freitag um 15.00 Uhr, Ende am Sonntag um 13.00 Uhr

Kursgebühr: 300,00 € (inkl. MwSt., ohne Unterkunft und Verpflegung), zzgl. Skriptkosten: 10,00 € (inkl. Mwst.)

Kerninhalte Gehirn im Dreiklang

  • Die Funktionen des Lernhauses
  • Wie lernt man lernen – neue Lernfenster öffnen
  • Wie vermittelt man dieses selbst erlebte Wissen
  • Körperbewusstsein durch Körperklangreisen und Bewegung mit Freude erfahren
  • Positive Emotionen dabei entfalten und entwickeln
  • Erklärungen der Hirnfunktionen beim Lernen

Bitte scrollen Sie horizontal, um die gesamte Tabelle zu sehen

TitleDatumEnddatumPLZOrtKostenAnmeldung
Gehirn im Dreiklang – Neurologie und Physiologie des Lernens, Ulrich Krause, 27333 Schweringen, 18.-20.11.2218.11.202220.11.202227333Schweringen€ 300,00Online Anmelden

Hier finden Sie interessante Beiträge zum Seminar

Anmelden

Passwort vergessen?

X
X