Anatomie und Physiologie für die Klangmassage

Anatomie und Physiologie für die Klangmassage

Worauf sollte ich beim Platzieren der Klangschalen achten und wofür ist das wichtig? Auf welchen Gewebestrukturen arbeite ich – was sind die Unterschiede und was bedeutet das für die spezielle Funktions- und Wirkungsweise? Auf welchen Wegen werden im Körper Informationen weitergegeben und was hat das mit Klangmassage zu tun? Das Seminar gibt Anwendern der Klangmassage qualifizierte Einblicke in die einzigartige Architektur und Funktionsweise unseres Körpers. Dabei werden auch die Zusammenhänge zwischen wissenschaftlichen und ganzheitlichen Perspektiven/Aspekten gezeigt.
In den praktischen Übungen soll das vermittelte Wissen vertieft und die Sensibilität für die Wirkung der Arbeit auf verschiedenen Körperstrukturen geschult werden.

ANATOMIE UND PHYSIOLOGIE FÜR DIE KLANGMASSAGE

Voraussetzungen:Klangmassage I

Anerkannt für:„Peter Hess®-Klangmassageexperte für die Begleitung von Genesungsprozessen“

Seminarleiter:Dr. Karolin Warschkow

Umfang:16 Stunden

Seminarzeit:Beginn Freitag um 18.00 Uhr, Ende am Sonntag um 12.30 Uhr

Kursgebühr:240,00 €

Kerninhalte Anatomie und Physiologie für die Klangmassage

  • Mechanik von Skelett und Muskelsystem und dessen Wirkung auf Körperfunktionen
  • Innere Räume, Organe und deren emotionale Bedeutung
  • Funktionsweise willkürliches und vegetatives Nervensystem
  • Informationssystem des Körpers, Vernetzung über Energiebahnen (Meridiane), Reflexzonen usw.

Bitte scrollen Sie horizontal, um die gesamte Tabelle zu sehen

TitleDatumEnddatumPLZOrtKostenAnmeldung
Anatomie und Physiologie für die Klangmassage, Dr. Karolin Warschkow, 61276 Weilrod, 12.-14.07.1912.07.201914.07.201961276Peter Hess® Institut - Landsteiner Mühle/Taunus€ 240,00Online Anmelden
//]]>