Unsere Seminarhäuser sind für Weiterbildungen wieder geöffnet.

2020_04_20_Helga-und-Peter-scaled
Webinar: Entspannen mit Klangschalen
22. April 2020
Alle anzeigen

Unsere Seminarhäuser sind für Weiterbildungen wieder geöffnet.

fb

 

Wir haben die Vorgaben für einen Hygieneplan gewissenhaft umgesetzt. Durch die Abstandsregelung ist die Teilnehmerzahl in den Seminarhäuser/Ausbildungsstätten begrenzt, sodass die Teilnahme nach der Reihenfolge der Anmeldungen erfolgen wird.

Über die einzelnen Abläufe und Maßnahmen gibt es in den Seminarhäusern mehrere Aushänge, die vor Seminarbeginn bitte gewissenhaft zu lesen sind.

Mund-Nase-Schutzmasken sowie Händedesinfektionsmittel stehen im Eingangsbereich zur Verfügung, ebenso sind die Toiletten mit Seifenspender, Desinfektionsspender, Einmalhandtüchern ausgestattet. Massageliegen und Stühle werden so vorbereitet, dass die Abstände eingehalten werden können. Türklinken und Toiletten werden regelmäßig vom Personal desinfiziert. Die Seminarräume werden stündlich für ein paar Minuten gelüftet.

Präsenzunterricht/ Stuhlkreis kann durch Einhaltung der Abstandsregelung ohne Maske erfolgen.

 

Übernachtungsmöglichkeiten:

sollten rechtzeitig gebucht werden (in den Seminarhäusern, bei externen privaten Vermietern oder in Hotels). Hotels nehmen Gäste bereits jetzt auf, wenn es keine Touristen sind.

 

Verpflegung:

Die Abläufe der Verpflegung in den Seminarhäusern werden mit dem Personal besprochen und geschult. Genaueres dazu lesen Sie in den Aushängen.

 

Verkaufsraum und Büro für Abrechnungen:

Es dürfen sich gleichzeitig nur eine bestimmte Anzahl darin aufhalten. Genaueres dazu lesen Sie in den Aushängen.

 

Arbeiten an der Massagebank (als „körperliche Dienstleistung“ definiert):

  • Beide Beteiligten tragen einen Mund-Nasen-Schutz
  • Es wird jeweils nur mit persönlichem Klangmaterial gearbeitet oder es wird für die Seminarzeit Klangmaterial zur Verfügung gestellt, Klangschalen und Schlägel werden mit Namensaufkleber versehen. Flächendesinfektionsmittel steht zur Verfügung.
  • Die Massagebänke haben 600 waschbare Auflagen. Auflagen und Decken werden individuell zugeteilt. Für den Gesichtsbereich gibt es entweder Tücher oder Einweg-Auflagen.
  • Alle o.a. Materialien sind in den Behandlungsräumen so zu positionieren, dass es zu keinen Verwechslungen kommen kann.
  • Beim Aufstellen der Klangschale auf den Handtellern ist ein Kontakt zu vermeiden. Es können Tücher auf die Handteller aufgelegt werden. Bei der Fußreflex sind unbedingt Socken zu tragen.
//]]>