Zertifikatslehrgänge

Zertifikatslehrgänge

Das PHI (Peter Hess Institut) arbeitet eng mit der Steinbeis-Hochschule Berlin GmbH zusammen.
Die Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) ist eine der größten privaten Hochschulen in Deutschland, die auch über Promotionsrecht verfügt. Sie ist staatlich anerkannt und verfügt über eine hohe Bekanntheit und Akzeptanz. Ihr Erfolgsrezept ist eine konsequente Praxisausrichtung auf einem soliden wissenschaftlichen Fundament.
Hochschulzertifikatslehrgänge sind ein Instrument der Aneignung von akademischem Wissen auf höchstem Niveau, ohne sich den Anforderungen eines länger andauernden Studiums stellen zu müssen. Die Zertifikatsprogramme der SHB garantieren wissenschaftliche Standards bei gleichzeitiger Praxisnähe und sind damit ideal für eine fokussierte Aneignung von erweiterten Kompetenzen.

Ausgewählte Fort- und Weiterbildungen des PHI entsprechen diesen hohen Qualitätsstandards.

Ab 2014 werden diese von der Steinbeis-Hochschule Berlin als Zertifizierungslehrgänge anerkannt.
Mit diesen Zertifikatslehrgängen wird die Möglichkeit geschaffen, die einzelnen Richtungen auf hohem Niveau zu absolvieren, zu dokumentieren und nach außen zu vertreten.
Das Zertifikat der Steinbeis Hochschule in Berlin garantiert ein Alleinstellungsmerkmal in der Öffentlichkeit, mit dem Sie auch für die Ausübung Ihrer Klangmethoden werben können.

Sie können folgende PHI-Fort- /Weiterbildungen auf Antrag bei uns von der Steinbeis-Hochschule Berlin als Zertifikatslehrgänge anerkennen lassen:

Hinweis: Es wird eine Übergangslösung geben, d.h., Sie können Ihre Abschlüsse nachzertifizieren lassen, die am PHI seit dem Jahr 2008 absolviert wurden.
Fehlende Seminare müssten dann noch belegt werden. Dazu kann ein Antrag gestellt werden, der durch den Prüfungsausschuss bearbeitet wird.

Integration der Zertifizierungslehrgänge in das Studium Bachelor of Science Komplementäre Methoden

Für alle Fragen rund um die Zertifikatslehrgänge und deren Anforderungen wenden Sie sich gerne an Katrin Beha.


Katrin Beha, Studienberaterin PHI

Tel.: 04252-9389140
E-Mail: katrin.beha@peter-hess-institut.de