Gehirn im Dreiklang

Gehirn im Dreiklang

Was hat ein Seepferdchen mit unserem Gedächtnis zu tun und wie arbeitet unser Gehirn beim lebenslangen Prozess des Lernens? Was bewirken Klänge und Musik messbar im menschlichen Gehirn und wie können sie den Menschen beim Lernen begleiten und unterstützen? Wo liegen mögliche Ursachen von Lernstörungen, wie kann man Begleitansätze mit Klang gestalten, damit Lernen (wieder) Freude macht? Dieses Seminar möchte – basierend auf Erkenntnissen aus der Hirnforschung – spielerisch in die Zusammenhänge zwischen Gehirnfunktionen, Lernen und Verhalten einführen.

GEHIRN IM DREIKLANG

Neurologie und Physiologie des Lernens

Voraussetzungen:Klangmassage I

Anerkannt für:„Kinder-KLANGentspannungscoaching nach Emily Hess und Peter Hess“ und „Klangpädagogik nach Emily Hess und Peter Hess“

Seminarleiter:Dr. med. Kerstin Julia van den Dool

Umfang:24 Stunden

Seminarzeit:Beginn Donnerstag um 18.00 Uhr, Ende am Sonntag um 12.30 Uhr

Kursgebühr:2017: 310,00 €, 2018: 330,00 €

Kerninhalte Gehirn im Dreiklang

  • Wie arbeitet das Gehirn beim lebenslangen Prozess des Lernens?
  • Wirkung von Klängen und Musik auf das Gehirn
  • Wie Klänge das Lernen unterstützen und begleiten
  • Ursachen von Lernstörungen
  • Gestaltung von Begleitansätzen mit Klang
  • Zusammenhänge zwischen Gehirnfunktion, Lernen und Verhalten

Bitte scrollen Sie horizontal, um die gesamte Tabelle zu sehen

TitleDatumEnddatumPLZOrtKostenAnmeldung
Gehirn im Dreiklang – Neurologie und Physiologie des Lernens, Dr. med. Kerstin Julia van den Dool, 36129 Gersfeld/Rhön, 27.-30.09.1827.09.201830.09.201836129Gersfeld/Rhön€ 330,00Online Anmelden